Astronaut in Cyber Love

by Tronimal

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

    Free stream and download version contains 9 songs and the Audio CD contains 15 songs.
    (1 of them is also available on the "Astronaut in Cyber Love - Remixes!" cassette release. 5 of them are Instrumental versions of the vocal songs.)
    Purchasable with gift card

      name your price

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Audio CD comes with 15 songs, a printed booklet with lyrics and a nice cover card.

    [free shipping inside DE]

    Includes unlimited streaming of Astronaut in Cyber Love via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 7 days
    edition of 500 

      €15 EUR or more 

     

1.
02:24
2.
03:28
3.
4.
04:00
5.
03:50
6.
02:15
7.
02:44
8.
06:32
9.

about

Hello World!

This album is completely written on a
Nintendo Game Boy using littlesounddj.
(V4.9.6 and V5.3.2)
It contains various samples recorded by
little-scale, irrlicht project, SorgenFreu & Tronimal.
Music and all samples are played back
through an original GameBoy.
Music, lyrics and speech synthesis
written by Tronimal,
except "Bag of Loot"
(original song "Gettin' Loot" by Vault Kid)
and "Kein Blut - Vault Kid Remix (/+ Hatsune Miku)"
(remix song and added lyrics by Vault Kid).

CC-BY 2017

credits

released July 1, 2017

license

tags

Track Name: Kein Blut
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind keine Feinde!
In unsern Adern fließt kein Blut!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind alle Cyborgs!
Das Leben ist so gut!

Draußen, frei von Hoffnung unterwegs.
Kein Code sagt mir es sei alles zu spät!
Die Mechanik funktioniert doch gut,
und auch mein Kontrollgerät!
Meine Haut aus reinstem Zellstoff,
umgeben von dem feinsten Plastik.
Als Schutz gedacht bei hellem Tag,
phosphorisiert und leuchtet nachts!
Wir sind keine Feinde,
wir sind nichts als finster!
Wir sind der ander'n Diener,
und geh'n kaputt im Innern!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Denn wir sind alle Cyborgs,
und das Leben ist so gut!

Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind keine Feinde!
In unsern Adern fließt kein Blut!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind alle Cyborgs!
Das Leben ist so gut!

Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind keine Feinde!
In unsern Adern fließt kein Blut!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind alle Cyborgs!
Das Leben ist so gut!
Track Name: Cyberwelt
Dein Herz war lange kalt,
das Innere scheint noch tiefschwarz.
So wie die Nacht.
Ich dir seit jeher ganz verfallen!
Mein Herz durchblutet,
ein Blick der ständig funkelt.
Wenn alles gut ist,
erkenn' ich eine neue Welt!

Das Leben und das Leid,
die Angst schon längst vertrieben.
Den Tod besiegt,
nicht mehr so fernab von der Liebe!
Wenn du jetzt bleibst,
geht es dann noch vorbei?
Wir sind eins,
nichts kann uns jemals teilen!

Cyberwelt,
enthält mein Cyber-Selbst!
Cyberwelt,
birgst auch mein wahres Leben!
Cyberwelt,
entzieht mein ganzes Selbst!
Cyberwelt,
du birgst schon meine Existenz!

Gefühle aus Metall,
programmiert in tiefster Nacht.
Doch wie du lachst,
gibst du mir Kraft für jeden Tag!
Mein Herz durchblutet,
ein Blick der ständig funkelt.
Wenn alles gut ist,
erkenn' ich eine neue Welt!

Du teilst mein Leid,
auch wenn du's nicht verursachst.
Bist wie ein Freund,
und gibst jetzt auf mich Obacht!
Ich bin es leid,
ständig eiskalt zu sein!
Ich bin mit dir,
und tauch in deiner Welt aus Schein!

Cyberwelt,
enthält mein Cyber-Selbst!
Cyberwelt,
birgst auch mein wahres Leben!
Cyberwelt,
entzieht mein ganzes Selbst!
Cyberwelt,
du birgst schon meine Existenz!

Cyberwelt,
enthält mein Cyber-Selbst!
Cyberwelt,
birgst auch mein wahres Leben!
Cyberwelt,
entzieht mein ganzes Selbst!
Cyberwelt,
du birgst schon meine Existenz!
Track Name: Update
Wir sind ein Teil des Apperates!
Das Meißte greift hier Rad in Rad!
Roboter-Mensch-Arbeitsmaschinen!
Sind ein Produkt der Industrie!

Wir programmiern von früh bis spät!
Verändern täglich eure Welt!
Wirst überrannt vom neuen Fortschritt!
Feierst blind Updates und auch Technik!

Dein liebes Smartphone ist Computer!
Von früh bis spät ständig am Körper!
Von Jahr zu Jahr ständig erreichbar!
Von Tag zu Tag holt dich die Zeit ein!
Track Name: Zauber
Ganz flauschig und fluffig,
im Kopf herrscht ein Zauber.
Die Welt taucht in Neon,
die Seele und der Körper.
Deine Kraft durchstörmt
alle Zellen zugleich.
Das Glück klopft an die Tür,
und kommt mit Sprüngen zu dir.

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!



Ganz flauschig und fluffig,
im Kopf herrscht ein Zauber.
Die Welt taucht in Neon,
die Seele und der Körper.
Deine Kraft durchstörmt
alle Zellen zugleich.
Das Glück klopft an die Tür,
und kommt mit Sprüngen zu dir.

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!



Ganz zart und doch schmerzhaft,
die Seele sucht Trauer.
Die Welt taucht ins Schwarz ab,
das Herz blutet aus!
Meine Macht zerstört
alle Logik sogleich!
Das Pech kommt auch stehts mit mir,
auf Schritt und Tritt folgt es dir!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Angst, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Angst, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder?
Die Angst zu verlieren, der Partner der Liebe!



Langsam klingt der Schmerz ab,
das Mitleid, die Trauer.
Die Nacht ist vollendet,
die Sonne geht auf!
Meine Kraft sie heilt
alle Wunden bei Zeit'!
Der Trost bleibt ewig bei mir,
somit findet er auch zu dir!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Hoffnung, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Kann alles passieren, ich bin es die Liebe!



Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!

Nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht mehr?
Ich bin es die Freude, ja lang ist es her!
Und nicht'mal erkannt, erkennst mich nicht wieder!
Lange nicht gesehen, ich bin es die Liebe!
Track Name: Vault Kid (/+ Hatsune Miku) - Kein Blut - Future Bass Remix
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind keine Feinde!
In unsern Adern fließt kein Blut!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind alle Cyborgs!
Das Leben ist so gut!

roboto yanai kedo
soredemo kokoroga nai mono
kibo mo nagaku losuto
korede umare ta
hada wa plastiku
do ko demo keburu
shinzo wa Kinzo
to yoru ni hikaru
tanoshi mono ga nai
kimochi-ii mono ga nai
nani nani nani yatemo hai
cyborgu no sekatsu tsula-i

tshi ga nai
tshi ga nai

Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind keine Feinde!
In unsern Adern fließt kein Blut!
Wir sind keine Feinde!
Wir kennen keine Wut!
Wir sind alle Cyborgs!
Das Leben ist so gut!



///////////////////////////////////////////////////////////

Übersetzung:

Ich bin zwar kein Roboter, aber...
trotzdem Ding ohne Seele!
Hoffnung habe ich schon lange verloren,
damit bin ich geboren.
Haut ist Plastik,
überall Kabel,
Herz aus Metal,
und ich leuchte nachts!
Spaßige Sachen - gibt es nicht.
Glücksgefühle - gibt es nicht.
Egal, egal, egal was ich auch tue, ja...
das Leben eines Cyborgs ist hart!

Wir haben kein Blut!
Wir haben kein Blut!

///////////////////////////////////////////////////////////

Tronimal recommends:

If you like Tronimal, you may also like: